Weihnachtskaffee - Rezept

das einfachste Rezept für weihnachtlichen Kaffeegenuss


Jedes Jahr nehmen wir es uns wieder vor: Der Advent soll stressfreier werden. Fangen wir beim Kaffee an! Für unser Rezept brauchst Du keine teuren Zutaten, keine besondere Maschine und keine Barista Ausbildung. Einfach zubereiten, zurücklehnen und genießen! 


Diese Zutaten benötigst Du für unseren Weihnachtskaffee


  • Ein Stück Deiner Lieblingsschokolade (dunkel, weiß, Nougat, was auch immer Du im Haus hast)
  • Spekulatiusgewürz (aus der Backabteilung im Supermarkt)
  • säurearmen Kaffee ( hier geht von Filterkaffee bis zu Espresso alles. Dein Geschmack entscheidet.
  • ca. 200 ml heiße Milch, auch laktosefrei geht natürlich super

Die Verwendung von Mandel- oder Hafermilch ist bei diesem Rezept eher nicht unsere erste Wahl, da der Eigengeschmack bei diesem Mischungsverhältnis den Kaffeegeschmack zu sehr überlagert. Das feine Kaffeearoma kommt dann nicht mehr wirklich zum Tragen. Letztendlich kann das aber auch jeder anders handhaben.



Und So geht's


Du legst ein Stück Schokolade oder eine Praline, was immer Du gerade im Haus hast, in die Tasse. Dann fügst Du eine Messerspitze Spekulatiusgewürz dazu.


Den heißen Kaffee darüber gießen und umrühren. Für dieses Rezept eignet sich feinwürziger Filterkaffee ganz hervorragend. 


...bis die Schokolade sich auflöst.


Die heiße Milch hinzufügen..


Zurücklehnen und den weichen und warmen Geschmack genießen, die Hände an der Tasse aufwärmen und relaxen.

Für dieses Rezept eignen sich folgende Kaffees aus unserem Sortiment ganz hervorragend:


Unsere Kaffee empfehlung für die Zubereitung von Filterkaffee



Unsere Kaffee empfehlung, für alle die es kräftiger mögen